Einblicke in unser Schulleben

Medals of Honor
Anlässlich des Themas Holidays in the USA hat die FSP 11.4U Medals of Honor (Ehrenmedaillen) selbst gestaltet. Die Überlegung war, was man mit Kindern zu bestimmten Feiertagen machen kann. Der Memorial Day wird immer am letzten Montag im Mai gefeiert, er ist ein Gedenktag für alle im Krieg gefallenen US-amerikanischen Soldaten. Da Soldaten mit der Medal of Honor wegen besonderer Taten ausgezeichnet werden können, haben die Schüler*innen das auf Menschen bezogen, die sie lieben oder ihr Vorbild sind und eine Ehrenmedaille verdient haben.

A Guest from America visiting FSP 11.3
Last week we had a visitor from the United States of America in our English class. Her name is Shannon Pierson and she is a participant of the German-American exchange program „Parlamentarisches Patenschafts-Programm“, in English CBYX. Shannon is 24 years old and from California. She studied in Seattle, Washington and has a special interest in fake news and its bad influence on our democracy. Fake news and disinformation address each of us. Shannon wants to catch people’s attention for this controversial topic, and she wants to encourage people distinguishing proper news from fake news. She showed us how to make a distinction between real and fake news and how to handle fake news on social media. It wasn´t astounding that every person in our class has already come in contact with fake news. Shannon gave us viable tips how to spot fake news. For example, it is crucial to take a critical look at the sources and to check a post before just retweeting a potentially faked article. For more information about the German-American exchange program and opportunities to study and work in America, see: https://www.bundestag.de/ppp

Religionsunterricht in der FSP

Praktische Umsetzung zum Thema Palmsonntag, angeleitet von Nina und Belinda

Einzug Jesu in Jerusalem

Aktionstage der FSP 11! Sich auf Neues einlassen, Erfahrungen sammeln, Stärken und Schwächen entdecken und reflektieren, Spaß haben, das waren die Ziele der verschiedenen Workshops. Eigene Bildung als Voraussetzung für die spätere Bildungsarbeit in pädagogischen Einrichtungen.

Der Frühling kommt ins Haus! Die HW 12 hat schöne selbstgemachte Ostergestecke zum Verkauf angeboten!

Die sechste Verschenk- und Tauschbörse mit Kuchenbuffet und Spendenaktion zugunsten verschiedener Hilfsprojekte im Rahmen unseres schulischen Engagements für Frieden war ein voller Erfolg!

DENKMAL trifft MODERNE
malART
Malerei & Farbenlehre

„Mit dieser Technik kann man seine Gefühle auf die Leinwand übertragen“
Lisa
(Drip Painting, Acryl auf Leinwand)

„Löse dich von der Struktur, dann siehst Du die Freiheit“
Ann-Christine (Drip Painting, Wandmalerei: Acryl, Dispersion)

„Sei stolz auf Deine Ecken und Kanten ! Diamanten sind eben nicht rund…“
Eva (Tape Art, Wandmalerei: Dispersionsfarbe)

„Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln“
Alina, Eva  
(Drip Painting, Acryl auf Leinwand)
„Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig, die Gegenwart zu genießen“ Amran  
Die Künstler*innen der FSP 12.5P, Wahlpflichtfach Kunst
„Bunt ist schöner als Schwarz / Weiß! Für eine bunte Welt ohne Grenzen“    #lgbtq
Jonas, Max, Jessica, Christina   (Drip Painting, Acryl auf Leinwand)
„Weg vom Stern! Definitiv!“ Bertrand  
(Drip Painting, Acryl auf Leinwand)  

„Man kann nicht alles kontrollieren“
Verena
(Drip Painting, Acryl auf Leinwand)

Die im Schulhaus und den Aufenthaltsräumen (1. & 2. Stockwerk) ausgestellten Werke wurden von Schülerinnen und Schülern der FSP 12.5P im Schuljahr 2020/21 gestaltet.
Im Rahmen des Wahlpflichtfaches „Kunstpädagogische Praxis-Schulhausgestaltung“ setzen sie sich mit unterschiedlichen Werkstoffen, künstlerischen Techniken und Künstlern auseinander, um in freier, experimenteller Form eigenständige Werke in Einzel- oder Gemeinschaftsarbeit zu schaffen.
In Anlehnung an die Werke des amerikanischen Malers Jackson Pollock, bekannt durch sein radikales Drip Painting – und ‘‘Action-Painting‘‘, entwickeln die Schülerinnen und Schüler ein Farbkonzept, basierend auf die unter Denkmalschutz gestellten Wandfarben in Gebäude A des Gebäudekomplexes SBBZ Saarbrücken.
Mittels der Drip-Technik (Tropftechnik) werden Farben auf Leinwand oder als Wandmalerei in Klein- und Großformaten getropft und gespritzt.
Die Tape Art  entstammt der Urban-Art aus den 1960er Jahren und stellt eine Alternative zu Spraydosen dar. Mit Kreppband „zeichnen“ die Schülerinnen und Schüler auf Wänden und auf Leinwänden eine grafische Struktur auf, die sie entsprechend eigens angemischter Farbtöne (unter Denkmalschutz gestellte Farbtöne) weiter ausgestalten.

Ein Projekt aus dem Themenblock
malART – Malerei & Farbenlehre
Leitung & Konzeption, A.M.Sannà, Fachlehrerin Kunst, SBBZ Saarbrücken
Fotos: I. Rammer