Berufsfachschule für Haushaltsführung und ambulante Betreuung

Ab dem Schuljahr 2022/2023 bieten wir eine neue Schulform an.
Die Nachfrage nach hauswirtschaftlicher Versorgung und ambulanter Betreuung im Bereich der Senioren-, Behinderten bzw. Jugendbetreuung wächst stetig, sodass diese praxisbezogene Ausbildung an Bedeutung gewinnt.
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung sind Sie Staatlich geprüfter Assistent/Staatlich geprüfte Assistentin für Ernährung und Versorgung – Schwerpunkt Haushaltsführung und ambulante Betreuung. Sie sind befähigt zur qualifizierten Mitarbeit in Institutionen, wie z. B. ambulante Pflegedienste, Einrichtungen der Seniorenbetreuung oder Einrichtungen der Behindertenbetreuung.
Die Ausbildung gliedert sich in eine zweijährige schulische Ausbildung sowie ein halbjähriges Praktikum. Als Zugangsvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss erforderlich.

Aufnahmeantrag und Information (PDF)
Praktikumsvertrag Klasse 10 und Klasse 11 (PDF)
Beurteilung Praktikum (PDF)
Leitlinien Betriebspraktika (PDF)
Informationen Betrieb Klasse10 und Klasse11 (PDF)